Wichtiger Spendenaufruf: Für unsere Heimat und eine sichere Zukunft.

Liebe Leser,

es geht nun mit großen Schritten in die Weihnachtszeit, welche auch seit jeher dadurch gekennzeichnet ist, daß allerorts und bei mannigfaltigen Gelegenheiten durch eine Vielzahl von Akteuren, Vereinen und Institutionen vermehrt um Spenden gebeten wird. Das sich alljährliche Überbieten in Emotionen und großen Kulleraugen, wollen wir heuer aus guten Gründen nicht mitmachen. In Zeiten der Klimahysterie, des emotionalen Hochstilisierens von millionenfacher, überwiegend illegaler Wirtschaftsmigration durch Versorgungssuchende aus Arabien und Afrika, einem oft auf verdrehten Emotionen aufbauenden Haltungs- und Gesinnungsjournalismus sowie dem gehirngewaschenen Wiedererstarken von kommunistischen und sozialistischen Weltverbesserungsphantasien im Ökogewand, ziehen wir es vor, uns stattdessen auf die Fakten zu konzentrieren.

Fakt ist:

Um die vorgenannte grassierende und völlig weltfremde Überemotionalisierung unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft und unserer Politik aufhalten und den sich zwingend daraus ergebenden sozialen und wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands noch abwenden zu können, steht nur noch die AfD als einzige Partei an der Seite der berechtigten Interessen unserer Bürger.

Fakt ist:

Um diese schwierige Mammutaufgabe weiter in Angriff nehmen zu können, benötigt die AfD, neben vielem anderen, auch immer wieder Geld. Diese ungeschminkte Aussage mag nun zunächst sehr direkt und unglamourös klingen, stellt sich aber bei rationaler Betrachtung der Sachlage nun einmal als des Pudels Kern dar.

Aus diesem Grunde möchten wir hiermit alle Freunde und Unterstützer unserer politischen Arbeit, zu einer Spende an den AfD-Kreisverband Fulda aufrufen.

Egal ob 15 €, 50 € oder 150 €, jede Spende hilft uns, weiter daran zu arbeiten, damit unser Land und unsere Heimat wieder auf einen vernüftigen Kurs gebracht werden können; einen Kurs bei dem Vernunft, Augenmaß und ein gesundes Selbstbewusstsein im Mittelpunkt unseres Handelns stehen sollen.

Für Sie als Spender lohnt sich eine Spende ebenfalls:

Spenden an politische Parteien sind nach § 34 g EStG in besonderem Maße steuerlich begünstigt. Bei Privatpersonen können bis zu einer Höhe von 1.650 € jährlich, 50 % direkt von der Steuerschuld abgezogen werden (bei zusammen veranlagten Ehegatten bis 3.300 €). Weitere Zuwendungen bis zu einer Obergrenze von 1.650 € für Alleinstehende und 3.300 € für Ehepaare können nach § 10 b Abs. 2 EStG als weitere Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

Und der AfD-Bundesverband erhält dank §18 PartG für jeden zugewendeten Euro, auch noch einen weiteren staatlichen Zuschuss i.H.v. 0,45 Euro.

Vereinfacht gesagt: Eine Spende i.H.v. beispielsweise 120,00 € kostet den Spender nach steuerlichem Abzug faktisch nur noch 60,00 €, bringt aber der AfD ein Plus von insgesamt 174,00 €.

Eine klassische Win-Win-Situation.

Machen Sie daher mit und spenden Sie jetzt für unsere Partei und unsere gemeinsamen wichtigen politischen Ziele einen Betrag Ihrer Wahl!

Spendenkonto:

AfD Kreisverband Fulda
Bank:   Sparkasse Fulda

IBAN:  DE08 5305 0180 0040 0668 84
Verwendungszweck:  Spende KV Fulda

Zum Beginn des kommenden Jahres erhalten Sie dann von uns eine Spendenbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Steuerberater oder Finanzamt. (Hierzu müssen Sie bei Ihrer Überweisung Ihren Namen und Ihre Adresse im Verwendungszweck angeben, da wir ansonsten leider keine Spendenbescheinigung ausstellen können. Aber auch anonym wird uns Ihre Spende selbstverständlich erreichen – diese muss dann allerdings gemäß PartG unter 500 € liegen.)


Vielen
herzlichen Dank!

Ihr Kreisvorstand der AfD Fulda

Veröffentlicht in Allgemein.