Diese Ausländerdemos sind eine Anmaßung – Solidarität mit unserer Polizei!

In den letzten Tagen gingen über 200 Migranten auf die Straße. Sie zogen durch Fuldas Innenstadt – unter den wehenden Flaggen Afghanistans. Das Land, aus dem sie angeblich vor politischer Verfolgung geflohen sind. Sie skandierten „Gerechtigkeit für Matiullah“ und warfen der Polizei aggressives Verhalten vor.

Diese Ausländerdemos in Fulda sind eine Anmaßung: Migranten besetzen den öffentlichen Raum, verunglimpfen unsere Polizei und fordern „Gerechtigkeit“ für einen Landsmann, der polizeibekannt war und mit äußerster Aggressivität mehrere Menschen z.T. schwer verletzte.

Wer bereits beim Brötchen holen zu roher Gewalt neigt, kennt unsere Regeln des friedlichen Zusammenlebens nicht. Wer Andere schwer verletzt, muss mit Gegengewalt zum Schutz der Bürger rechnen.

Der Polizist hat rechtmäßig gehandelt. Davon geht die Gewerkschaft der Polizei (GdP) aus. Wir auch.

Solidarität mit unserer Polizei!

Posted in Allgemein.