Meinungsfreiheit? Nur mit der AfD!

Im Zusammenhang mit möglichen Essener Verhältnissen auch bei der Fuldaer Tafel äußerte sich letzte Woche Dr. Michael Imhof, Mitglied der Fuldaer Tafel, wie folgt: „In Deutschland ist es mittlerweile so, dass niemand mehr die Wahrheit sagen darf, ohne dafür verurteilt zu werden. Irgendwie ist das schon so wie DDR 2.0.“ [1]

Abbruchunternehmen GroKo

Angela Merkel wurde – mit knapper Not – zum vierten Mal zur Kanzlerin unseres Landes gewählt. Sie und ihre Minister/innen-Riege haben den Amtseid nach Art. 64 GG geleistet.

Gegen Hybris und Hysterie

  In der Frage der NO2-Dieselabgase wendet sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann. Durch die Dauerberieselung auf allen medialen Kanälen sei in den letzten Wochen im großen Publikum der Eindruck entstanden, Deutschland stehe kurz davor, sich durch den Stickstoffanteil der Dieselabgase selbst zu vergiften. Dieser hysterischen Übertreibung müsse entgegengetreten werden:

Auch Schuleltern können eine Landtagswahl beeinflussen!

Eine gelungene Veranstaltung von Hedwig von Beverfoerde in Fulda am vergangenen Samstag in der Theologischen Fakultät Fulda. Als Vorsitzende der Organisation Ehe-Familie-Leben e.V. und Organisatorin des Aktionsbündnisses DEMO FÜR ALLE sprach sie zu dem Thema “Auf der Straße und im Netz – Der Kampf gegen GenderDoktrin und Sexualisierung der Kinder”. Ihr Einsatz gilt der traditionellen […]

SuperWebTricks Loading...