Pressemitteilung / Kreisparteitag der AfD Fulda

Fulda (25.10.2020) Gestern fand der jährliche Kreisparteitag der AfD Fulda statt. Dabei wurden turnusgemäß der Kreisvorstand sowie die Landesdelegierten gewählt und außerdem Satzungsänderungen beschlossen. Am gleichen Tag fand zuvor die Wahl des Bundestagsdirektkandidaten im Wahlkreis 174 statt.

Der Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann wurde als Vorsitzender bestätigt. Ihm zur Seite steht der durch Satzungsänderung neu eingeführte Kreisgeschäftsführer Pierre Lamely, der im Einvernehmen mit dem Vorsitzenden die Geschäfte des Kreisverbandes führen wird.

Als stellvertretende Vorsitzende wurde die EU-Abgeordnete Christine Anderson gewählt, die Ihre tatkräftige Unterstützung versprach, sich jedoch explizit dagegen verwahrte eine „Quotenfrau à la CDU“ zu sein.

Als Schatzmeister wurde Frank Schüssler, sowie als Beisitzer außerdem Jens Mierdel und Achim Wagner bestätigt.

„Der Kreisverband Fulda hat durch die einstimmige Wahl seines neuen Vorstands zum einen die bisherige Arbeit der letzten zwei Jahre gewürdigt, wie aber auch seine Geschlossenheit demonstriert, mit der wir in den kommenden Kommunalwahlkampf ziehen werden.“ sagt der neue Kreisgeschäftsführer Pierre Lamely. „Christine Anderson als stellvertretende Vorsitzende neu in den Vorstand zu wählen, zeigt, wie gut die Fuldaer Mitglieder die EU-Abgeordnete seit Ihrem Umzug nach Fulda bereits aufgenommen haben.“

Im Vorfeld fand außerdem die Wahl des Bundestagsdirektkandidaten im Wahlkreis 174 statt. Hierbei wurde Martin Hohmann, ebenfalls mit 100% der abgegebenen Stimmen, zum Direktkandidaten der AfD gewählt. „Ich möchte mich in der nächsten Legislaturperiode weiterhin für eine Willkommenskultur für Kinder statt von importierten Sofortrentnern einsetzen!“, versprach Martin Hohmann.

Außerdem wählte der Kreisverband insgesamt 22 Landesdelegierte, die auf den Landesparteitagen Fulda vertreten werden. Auf den ersten fünf Platzen befinden sich wie folgt:

  1. Christine Anderson
  2. Martin Hohmann
  3. Pierre Lamely
  4. Frank Schüssler
  5. Jens Mierdel

Anderson, Hohmann und Lamely sind außerdem Bundesdelegierte des Landesverband Hessen und damit auf dem kommenden Bundesparteitag der AfD Ende November vertretungsberechtigt.

Bild des neuen Vorstands. Bildbeschreibung, von links: Jens Mierdel (Beisitzer), Frank Schüssler (Schatzmeister), Martin Hohmann MdB (Vorsitzender), Christine Anderson MdEP (stellv. Vorsitzende), Pierre Lamely (Kreisgeschäftsführer), Achim Wagner (Beisitzer)

Veröffentlicht in Allgemein.